Multischicht-Spiegeloptiken nutzen den Effekt der Bragg-Reflexion zur Reflexion von Röntgenlicht. In diesem Fall werden die Multischichtebenen, an denen das Licht reflektiert wird, jedoch künstlich durch abwechselndes Bedampfen mit unterschiedlichen Materialien erzeugt. Dabei muss die Dicke der Einzelschichten sehr genau kontrolliert werden. Für annähernd monochromatisches Licht lassen sich mit Multischicht-Spiegeln deutlich größere Ablenkwinkel als mit Totalreflexionsspiegeln erreichen. 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok